Fotografieclub Limmattal

5430 Wettingen

info@fotolimmat.ch

 

Aktuelles

Ausflug Insel Mainau vom 9.Juni 2019

Venedig - Jubiläumreise 5 Jahre Fotoclub

Dieses Jahr sind wir vom 28.2.- 4.3. zum Carneval nach Venedig gefahren.

 

Wie schon im Gründungsjahr mit dem Zug, selbstverständlich 1. Klasse.

 

Voll bepackt mit Essen, Trinken, Uno-Karten und guter Laune vergingen die 6 Stunden wie im Flug.

 

In Venedig angekommen, war unsere erste Vaporetto-Fahrt zum Hotel

"Eurostar Residenza Cannaregio". Das Hotel liegt etwas abseits vom Zentrum (in der Carneval-Zeit sehr ruhig), trotzdem kommt man zu Fuss oder mit dem Vaporetto schnell und überall hin.

 

Freitag:     unser Ziel waren die Masken auf dem Markusplatz

 

Samstag:  da wir noch nicht genug hatten, fuhren wir wieder zum

                Markusplatz. Die mutigen haben sich in die grosse Masse

                gewagt, der Rest von uns suchte die Masken in den

                Seitengassen. Bei der Santa Maria della Salute haben wir

                die blaue Stunde fotografiert.

                

Sonntag:   am Morgen fuhren wir Richtung Murano, machten einige

                schöne Fotos und sind wieder nach Venedig gefahren.

 

 

Montag:    hiess es Kofferpacken, auschecken und nach Hause

                fahren. Bevor wir unsere Heimreisen angetreten sind,

                haben wir noch den Markt und die "Scala del Bovolo"

                besichtigt.

 

Wir hatten sehr viel Spass, super Essen, eine sehr nette Dame kennengelernt (welche sich jedes Jahr 2 Kostüme selbernäht). 

Das Wetter hätte besser sein können!

 

 

 

Herbstmesse Basel / Ausflug vom 11.11.2018

Wutach-Schlucht / Ausflug vom 21.10.2018

Portrait-Fotografie / Ausflug August 2018

Mondfinsternis-Hoher Kasten / Ausflug 27-28.7.2018

Ausflug Prag - vom 7. - 10. Juni 2018

unser viertes gemeinsames Wochenende verbrachten wir dieses Jahr

in Prag.

 

Geprägt von gotischen und barocken Baustilen, heisst Prag nicht umsonst die "Goldene Stadt" oder "die Stadt der hundert Türme".

 

Wir haben im Hotel "UNIC Prag" übernachtet (geräumige Zimmer, zentral gelegen, gutes Frühstücksbuffet, sehr freundliches Personal).

 

Unser Reiseprogramm:

 

Donnerstag:   Flug mit der Swiss um 8.30 Uhr /vor dem Bording war                     

                     Prosecco angesagt, es fliegt sich einfach besser.

                     Transfer ins Hotel und Zimmerbezug. Danach ging es

                     in die Altstadt. Am Abend hatten wir eine geführte Tour

                     "die besten Abendansichten" (Dauer 3. Std.) 

 

Freitag:          Nach dem Frühstück sind wir Richtung Altstadt los.     

                     Gelandet sind wir in Petrin (60m hoher Turm, der fast

                     wie der Eiffelturm aussieht (unbedingt die Standseilbahn

                     nehmen), danach ging es Richtung Karlsbrücke.

                     Um 13.15 Uhr startete unsere zweite geführte Tour

                     "Prager Burg" (Dauer 2.5 Std). Wir hatten den besten 

                     Guide!! 

Samstag:       Nach dem Frühstück sind wir mit dem Tram Richtung

                     Visehrad gefahren, die Ruinen sowie den Friedhof 

                     besucht. Nach dem Abendessen war Nachtfotografie

                     angesagt.

                     

Sonntag:        Nach dem Frühstück hiess es Koffer packen und 

                     nach Hause fliegen.

 

 

Bis auf die Kleinigkeit, dass wir zwar sehr viel aber noch lange nicht alles gesehen haben, hatten wir tolles Wetter, super Essen, viele tausenden Schritte und sehr sehr viel Spass!

 

Rheinfall / Ausflug vom 25.2.2018

Bern - Botanischer Garten & Altstadt / Ausflug vom 28.1.2017

"Zauberwald" in Bernau (DE) / Ausflug vom 22.10.2017

Reusswanderung Bremgarten-Künten / Ausflug vom 30.7.2017

Oldtimer GP Brugg / Ausflug vom 24.6.2017

Greifvogelpark Buchs SG/ Ausflug vom 21.5.2017

Basel / Ausflug vom 2. April 2017

Tierpark Goldau / Ausflug vom 19.2.2017

Arnisee / Ausflug vom 29.1.2017

Baden / Ausflug vom 9.12.2016

Ausflug Verzascatal 2. - 4. September 2016

unser drittes gemeinsames Wochenende verbrachten wir dieses Jahr

im Verzascatal.

 

Von den fantastischen Tessiner Tälern ist das unter Naturschutz stehende Verzsascatal eines der Aufregendsten.

 

Wir haben im Hotel "Ai piee, Brione" übernachtet (kleine Zimmer mit Charme, gute Küche, sehr freundliches Personal).

 

Unser Reiseprogramm:

 

Freitag:          Anreise mit gemieteten VW-Bus, Bezug der Zimmer,

                     danach die Umgebung auskundschaften.

 

Samstag:       Froda-Wasserfall bei Sonogno (leider zu wenig Wasser),

                     nach einer kleinen Pause sind wir nach Corippo gefahren.

                     Das kleine Dorf Corippo steht unter Denkmalschutz. 

                     Seine Besonderheit liegt in der einfachen Architektur der

                     Steinhäuser (mit den Steinplatten-Dächern), die alle in 

                     dieselbe Richtung blicken und durch enge Gassen 

                     miteinander verbunden sind.

                     Am Abend blaue Stunde in Lavertezzo "ponte dei Salti"

 

Sonntag:        früh am Morgen Fahrt nach Lavertezzo, nur zu dieser

                     Tageszeit ist es möglich, den Fluss ohne Menschen zu

                     fotografieren.

                     Nach dem Frühstück war unser Wochenende schon

                     wieder vorbei! Fahrt nach hause.

 

Bis auf die Kleinigkeit, dass zuwenig Wasser m Fluss war, hatten wir

tolles Wetter, super Essen und sehr sehr viel Spass!

 

 

 

Zürich / Ausflug vom 3. Juli 2016

Schloss Wildegg / Ausflug vom 24. April 2016

Blausee / Ausflug vom 19.3.2016

Ballenberg / Ausflug vom 11.Oktober 2015

Ausflug "Salzburg"  17-20.9.2015

 

Das Ziel unseres zweiten gemeinsamen Wochenendes war Salzburg (Unesco Weltkulturerbe).

 

Barbara (unser neues Mitglied) war mit von der Partie. Unser Hotel "NH Hotel Salzburg City" war super. Geräumige Zimmer, nettes Personal, vielseitiges Frühstücksbuffet. Zentral gelegen, wenige Meter von der Linzergasse entfernt. Die Altstadt konnte man in wenigen Minuten erreichen.


Leider hat das Wetter nicht immer mitgespielt. Das Essen war hervorragend. Hier unsere Empfehlungen: "Alter Fuchs" in der Linzergasse, "Zum Zirkelwirt" in der Pfeifergasse (Altstadt). Ohne Reservierung bekommt man hier keinen Tisch !!! Auf dem Mönchsberg

im Terrassenrestaurant bekommt man einen super Gin-Tonic mit lokalem Gin (mild) unbedingt testen, gleichzeitig hat man einen wunderschönen Blick auf die Stadt.

 

Unser Reiseprogramm:

 

Donnerstag: Anreise mit dem Zug. 

                   Unser Zug musste eine andere Route nehmen als sonst, 

                   da keine Züge über Deutschland fahren durften. Zusätzlich

                   mussten wir aufgrund eines umgefallenen Baumes 

                   umsteigen. Mit einer Verspätung von 2 Stunden sind wir

                   um 20.00 Uhr endlich in Salzburg angekommen.

 

Freitag:        Nach dem Frühstück haben wir den ersten "Hop on, hop 

                   off" Bus genommen (9.15 Uhr) und die grosse City Tour 

                   bis zum Schloss Hellbrunn gemacht. Abends die "Blaue 

                   Stunde" von der Aussichtsplattform "Museum der

                   Moderne"                            

                   

 

Samstag:     Besichtigung von Festung Hohensalzburg, Getreidegasse,

                   Pferdeschwemme, Rathaus, Schloss Mirabell....

                   Schloss Leopoldskron mit seinem Weiher. Im Restaurant 

                   "Weiherwirt" kann man sich kulinarisch verwöhnen lassen.


Sonntag:      Rückreise mit Prosecco und ohne Umwege !!!

 

 

Wir hatten einfach eine tolle Zeit !!!!!

 


Bruno Weber Park Dietikon / Ausflug vom 27.6.2015

Botanischer Garten, Zürich / Ausflug vom 24.5.2015

Papiliorama Kerzers / Ausflug vom 15.3.2015

"Fastnacht in Baden" / Ausflug vom 15.2.2015

"Weihnachtsbeleuchtung Luzern" / Ausflug vom 13.12.2014

"Zürich by night" / Ausflug vom 22.11.2014

Ausflug "Weinstrasse Elsass" 27-28.9.2014

 

unser erstes gemeinsames Wochenende verbrachten wir im Elsass.

Wir hatten viel zu lachen und zu fotografieren und sehr viel zu essen. Das Wetter war herrlich.

 

Unser Reiseprogramm:

 

Samstag: Fahrt von Wettingen nach Colmar (Besichtigung der  

               Altstadt (klein Venedig). Weiterfahrt nach Obernai 

               (Besichtigung der Altstadt & Befestigungsanlage).

               Weiterfahrt nach St.-Hippolyte (Bezug Hotelzimmer,

               Erkundung der Ortschaft und Abendessen im voll

               ausgebuchten Restaurant "le hupsa pfannala" 

 

Sonntag:  Nach dem Frühstück Fahrt nach Riveauville 

               (Besichtigung Altstadt, Cave de Ribeauville).

               Weiterfahrt nach Riquewihr. Rückreise.

 

 

Zoo Zürich / Ausflug vom 13.Juli 2014

Twannbachschlucht / Ausflug vom 22. Juni 2014

Selegermoor / Ausflug vom 11. Mai 2014

Fotoreise Venedig 2014